Dienstag, 26. April 2016

Herzige DIY Haustürdeko

Endlich bin ich dazu gekommen einen neuen Kranz,
oder vielmehr ein Herz für die Haustürdeko zu basteln.


Ich hab einen stinknormalen Kleiderbügel aus der Reinigung
genommen und zu einem Herz gebogen.
Das hab ich mal irgendwo im Internet gesehen.


Dazu verschiedenes Dekomaterial und Birkenzweige,
die ich warum auch immer nicht auf's Bild gekriegt hab.


Aber hier sind sie im Einsatz - die Birkenzweige.
Erst links, dann rechts mit Draht festgebunden.


Danach hab ich kleine Buchszweiglein mit Heißkleber aufgeklebt
und ein rostiges Dekoherz oben drüber gehängt.


Dann mussten nur noch Filzblümchen, künstliche Blümchen, Rindenstücke und kleine Tontöpfchen draufgeklebt und das Herz an einem Juteband aufgehängt werden.


Und schon haben wir die Haustürdeko für den April
und Mai und Juni und Juli usw. fertig, die ich gleich bei NADDEL verlinke.
Sie sammelt im April unsere Haustürdeko.


Sonst hat sich vor der Haustür nicht viel verändert.



Jetzt verlinke ich mein Herz noch bei
und
und wünsch euch eine angenehme Woche,
eure Trixi



 

Kommentare:

  1. Liebe Trixi,
    oh da sagst Du was, ich glaube, ich lassen den April mal aus :-(
    Dein Herz ist wunderschön und die Idee mit dem Bügel kannte ich noch nicht, ist aber total genial als Rohling!
    Hab einen wunderbaren Tag und liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. ...so herzig,
    liebe Trixi und genau meins!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Trixi
    das mit dem Kleiderbügel finde ich eine tolle Idee. Das fertige Herz sieht wunderbar aus.
    Liebe grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi,
    deine Idee find ich richtig schön!
    Das Herz passt wunderbar an die Haustür und daran wirst du lange Freude haben!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh... soooo ein schönes HERZ, danke fürs zeigen, muss ich dir leider nachmachen *kicher*
    Eine wirklich tolle Idee... herzallerliebst!
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Idee ! Danke für die detaillierten Arbeitsschritte, somit wandert ein solches Projekt gleich mal auf meine ToDo-Liste. ANGE_naehte Grüße http://angenaeht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Trixi,
    die Idee mit dem Bügel habe ich auch schon mal gesehen und werde sie Dir jetzt einfach mal mopsen, grins. Das sieht wirklich richtig schön aus.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi!
    Das Herz ist grandios und eine absolut super DIY Idee.
    Bei dir fühlt sich der Besucher doch gleich von ganzem Herzen willkommen.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Trixie,

    das Herz sieht toll aus.
    Momentan hab ich auch ein Herz an der Haustüre hängen allerdings nur selbst gekauft, nicht selbstgemacht.

    Deines gefällt mir richtig gut.

    PS: Hier scheint gerade die Sonne, es stürmt das sich meine Büsche biegen und es schneit........alles in einem. Irre dieses Aprilwetter momentan !!

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Trixi,
    ...und ich renne immer in den Floristengroßhandel und kaufe diese Metallringe.
    Die Bügel aus der Reinigung landen meist in der Mülltonne. In Zukunft werde ich sie vor dem sicheren Mülltonnen-Tod bewahren und mir das Geld für die gekauften Ringe sparen. Vielen Dank für´s Wecken!
    Der Kranz ist wirklich richtig schön und er gefällt mir auch nur in Birke total gut.
    Kommt aus die To-Do-Liste. Die Haustürdeko muss bei mir leider fürs Erste ausfallen. Auf unserer Baustelle geht´s voran und da musste ich zwecks Arbeits-/Lagerfläche alles beiseite räumen.

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Trixi,
    toll ist dein Herz geworden. Die Bügel wollte ich auch schon so lange mal verwenden, bin aber noch nicht dazu gekommen. Gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Trixi, sehr einladend schaut deine Haustür mit dem Dekoherz aus. Vielleicht lockst du ja damit den Frühling (und wärmeres Wetter wäre auch nicht schlecht) an. Deine drei Häkelprojekte von letzter Woche habe ich übrigens sehr bewundert und musste auch ein wenig schmunzeln. Neben meiner Jahresdecke habe ich doch tatsächlich neue, andere Granny´s begonnen und einen Ärmel-Loop habe ich auch schon im Visier. Ich kann dich sehr gut verstehen, dass frau mehrere Sachen gleichzeitig beginnt. Ein wenig Abwechslung kann ja nie schaden und auch die Wahl, an welcher Häkelei frau weitermachen möchte, ist doch auch nicht schlecht ;-). Also volle Häkelkraft voraus, oder so ähnlich.
    Einen lieben Gruß schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Trixi,
    das ist ja eine geniale Idee mit dem Kleiderbügel!!!! Eine herzallerliebste Deko!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Trixi,
    morgen wollte ich meine alten Birkenzweige entsorgen, aber nix da. Da wird ein Bügelherz raus gebastelt. Bügel habe ich auch und ein Herz bestimmt auch noch.
    Eine schöne Idee, vielen Dank und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Trixi,
    das ist wirklich eine gute Idee, aus dem alten Kleiderbügel ein Herz zu formen und das fertige Herz ist so schön geworden. Auch deine Haustürdeko sieht sehr einladend aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Trixi!
    Dein Herz ist wunderschön geworden. Die Idee mit dem Kleiderbügel ist genial.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Trixi,
    dein Kranz ist wunderschön geworden.....
    Ich habe hier auch so ein Herz....ich umwickele meins immer mit Moos,
    ein spitzen Bändchen, auch schön....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Trixi,
    super tolle Idee mit dem Bügel-Herz, das werde ich auf jeden Fall nachmachen.
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  19. Dein Herz sieht klasse aus und wenn ich so überlege, habe ich auch noch irgendwo in den Tiefen des Kellers so einen Bügel für genau diesen Zweck beiseite gelegt.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine schöne Idee.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Trixi,

    mal eben so einen Kleiderbügel gebogen?! Kleiner Scherzkeks wa?
    Ich han ein Mal versucht was aus diesen Dingern zu biegen, sah super aus!
    Wie hast du das so toll hinbekommen? Und überhaupt, ist der Kranz richtig schön geworden!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...