Sonntag, 5. November 2017

Herbstspaziergänge und Herbstkarten basteln

Wofür steht der Herbst?

Genau, für herrlich buntes Laub
und somit für herrliche Spaziergänge in der Natur.


Die Natur hat so viel Faszinierendes zu bieten



Der Herbst steht aber auch für's Basteln.
Vorallem für's Basteln von Herbstkarten :)



Ich hab alte Schätze vom Scrapbooking ausgegraben,
viele Blätter geplottet und fleißig Papier zugeschnitten.


Bruno dagegen ist glücklich,
wenn er Beute machen kann.


Dabei ist es egal, wie groß die Beute ist


Er nimmt es mit allen auf sich und
kann auch mal den Weg komplett versperren :)


Und dann unschuldig dreinschauen



Das Beste ist aber,
wenn wir bei den jungen Kühen vorbeikommen.
Sie sind so neugierig auf Bruno,
dass sie gleich alle angetrapselt kommen,
wenn sie uns sehen.


Für die Kühe ist Bruno DIE Attraktion :)


Herrchen versucht Bruno mit Holzstecken und Leckerlis
ein bisschen an die Kühe ranzulocken.
Sie sind ihm nämlich nicht ganz suspekt.

Er ist mal als Kleiner an einen Elektrozaun dran gekommen,
hinter dem Kühe standen.
Seit dem meint er die Kühe sind die "Bösen".


Er soll einfach nur kapieren, dass die ihm gar nichts tun,
was auch ganz gut klappt. 

Bruno will die Kuh allerdings nicht küssen.
Soweit geht die Liebe dann doch nicht.
Aber da liegt ein kleines Leckerli am Boden :)


Knuuuutsch


 Meine Kartenproduktion ist inzwischen fertig
und die Karten haben sich schon auf den Weg zu euch gemacht.
Natürlich verlinke ich sie gleich bei NICOLES großer Sammlung. 



Irgendwann ist es dann genug
und Bruno will weiter gehen :)


Also gut, dann war's das für heute.

Ich wünsch euch einen wunderschönen Restsonntag
und einen guten Start in die neue Woche,

eure Trixi mit Bruno




Dienstag, 31. Oktober 2017

Herbstdeko im Garten und Monatscollage

Herbstzeit ist auch Gartenzeit

Kommt mit,
Bruno und ich zeigen euch die Herbstdeko im Gartenschrank.


Ok, Bruno scheint eher den Geruch der geernteten Buttenuts
in der Nase zu haben :)
Einen davon haben wir uns schon schmecken lassen.
Sehr lecker, mein absoluter Lieblingskürbis für Suppen.




Den Gartenschrank haben wir vor drei Jahren gebaut.
Wenn ihr mehr daürber wissen wollt,
könnt ihr HIER, HIER und HIER vorbeischauen.






Den alten Koffer hab ich irgendwann auf dem Flohmarkt gefunden
und mit Hauswurz bepflanzt.
Außerdem finden hier betonierte Guglhupf und Kürbisse ihren Platz


Der Baby Boo fühlt sich auf dem Moosbett sehr wohl


So wie Bruno auf seiner Liege :)



Unten im Schrank ist Platz für Brennholz.
Wobei das bei uns nur Deko ist,
weil wir leider keinen Kamin haben.


Hinter den Türen stehen Tonnen mit Erde und Kompost.
So sind sie ordentlich aufgeräumt und jederzeit verfügbar


Das im Frühling neu gepflanzte Pampasgras
leuchtet herrlich in der Sonne


Meinen Gartenschrank mit samt der Herbstdeko verlinke ich bei



Und ein Monat ist auch schon wieder rum.

Meine Oktobercollage ist ziemlich bunt gemischt.
Los geht's mit Birgits Hochzeit und Gittis Laden "Blickwinkl"
(Das war zwar schon im September, aber erst im Oktober im Blog)
Ich hab einen herbstlichen Kranz gebunden.
Meine Nähereien im Wohnwagen vollendet
und das absolute Highlight war der Kurztrip
nach Oslo mit meinem Töchterchen :)


Meine Oktobercollage verlinke ich bei BIRGITT,
die Monat für Monat all unsere Collagen sammelt.

Ich wünsch euch allen zwei wunderschöne Feiertage
und denen, die nicht in den Genuss kommen,
eine angenehme Herbstwoche.

Seid ganz lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno


Ach ja, hier hab ich mich noch ein bisschen mit buntem Herbstlaub gespielt.
Ich will gar nicht wissen,
was sich Bruno wieder gedacht hat :)




Dienstag, 24. Oktober 2017

Die Wohnwagenrenovierung ist fertig

Mein großes Nähprojekt Wohnwagen ist endlich fertig!

Ich hab euch ja HIER schon vom Nähen
der neuen Bezüge für die Polster berichtet.

Inzwischen hab ich noch Vorhänge und 
als i-Tüpfelchen zwei Tischsets und einen Brotkorb (Utensilo) genäht.


Alles schön passend in grau - mint.
Auf dem mintfarbenen Stoff ist ein ganz kleines Blümchenmuster.


Die knuffige Wohnwagen-Stickdatei ist von Stickherz


Im Hintergrund seht ihr die mintgrünen Vorhänge
und das Kissen mit Wohnwagen und Girlande,
das ich euch HIER schonmal gezeigt hab.


Und hier seht ihr noch VORHER ...


und NACHHER ... sprich jetzt :)



Die Nähanleitung für den Brotkorb hab ich übrigens HIER bei
fabelhaftselbstgemacht gefunden


Die beiden "alten" Tischsets dürfen natürlich auch noch bleiben



Passend zum Wohnzimmer hab ich
auch für's Schlafzimmer mintgrüne Vorhänge genäht
und graue Bettwäsche beim Schweden gekauft.


Das dunkelgraue Sternenkissen seitlich
hab ich aus einem 5.- € Bettbezug vom Dänen genäht.
Eine kuschlige Sternendecke für kalte Stunden liegt auch bereit.


Und jetzt noch ein dickes Dankeschön 
an liebe Herbstkartenbastlerinnen  :)
Danke liebe JEN, NICOLE (ausm Schneckenhaus) und INGRID!
Ich verlinke sie gleich bei NICOLES gigantischer Herbstkartensammlung.


Deine Karte ist ja schon länger da, Ingrid,
aber ich hab sie doch glatt beim letzten Post vergessen zu zeigen.

Meine Wohnwagen Nähereien verlinke bei 

und wünsch euch eine schöne Woche,

eure Trixi



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...