Dienstag, 26. August 2014

Bruno - Bärchen


Heute melde ICH mich mal zu Wort - Bruno, der große Bär. Aber ich erzähl euch von der Zeit, als ich wirklich noch ein kleines Bärchen war.

Ich bin Ende Januar 2013 als fünftes von 8 kleinen Bärchen (Berner Sennenhunden) in Oberbayern geboren. Hier seht ihr mich mit dreien meiner Geschwister, wo wir schon knappe zwei Monate alt sind. Ich bin übrigens der vorne rechts.


Aber fangen wir etwas früher an ... 
In den ersten vier Wochen waren wir in meinem "alten Zuhause" unter uns. Aber dann kam immer öfter Besuch, weil die uns alle sooo süß fanden.
Hier hat mich mein neues Frauchen im Arm, ich glaub sie ist ganz ok.


 Da kann sie mich noch locker auf'n Arm nehmen - heute stellt sie sich an ... nur weil ich jetzt 45 kg wiege.


Das Herrchen, das sie dabei hat, weiß auch schon was ich gern mag :-)


Aber jetzt muss ich mich mal umschauen, was die andern machen.


Spielen ist immer gut ...


 ... aber auch anstrengend - Zeit für ein Päuschen ... 


 ... und eine Stärkung an der Milchbar bei Mama Emma


Wenn wir alle zusammen kuscheln ist es noch schöner




Als ich zwei Monate alt war, wollten die mich doch glatt mitnehmen ...


... da sitz ich nun ... das soll also mein "neues Zuhause" sein


Na dann schauen wir doch mal ins Wohnzimmer rein ... 
(Das mit dem Fotografieren müssen die noch ein bißchen üben)


 Die Decke ist schon gemütlich ... aber schauen wir uns vorsichtig um ... vielleicht gibt's noch mehr Interessantes.


Oh ja ... Spielzeug!!


Da draußen war doch auch noch einer ... 


... vielleicht will der mit mir spielen ...


... neee - das ist ein Langweiler ... der kann mich mal gern haben.


Machen wir ein kleines Päuschen ...


... und dann schauen wir in Garten raus ...


... da hinten geht's auch noch weiter ...


Herrlich - Schnee!!! Wie in meinem alten Zuhause


 Auch hier gibt's genug zum Spielen


Ich glaub, hier kann ich mich wohlfühlen!


Aber für den ersten Tag ist es genug - soo viele neue Eindrücke ...


... das muss ich erstmal verarbeiten.


Langsam entwickle ich mich zu einem flauschigen Fellknäuel


Und es geht mir hier richtig gut!


Frauchen lässt immer irgendwas im Garten rumliegen, sodass ich was zum Spielen hab.


 Wenn ich meine Ruhe haben will, verkrümel ich mich unter den gemauerten Grillplatz ...


 ... hier ist es herrlich kühl für ein Nickerchen.


Natürlich sind wir auch oft unterwegs - mal zu Fuß ...


... und mal mit'm Cabrio.


Das ist klasse, wenn mir der Wind um die Nase und die Ohren weht.


Inzwischen bin ich fast vier Monate alt und mein Rudel meint, ich müsste mal mit ner Gondel fahren ...


... und Höhenluft schnuppern ... na wenn sie meinen ...


So lang ich ein kleines bißchen Schatten finde, ist das ok.


Hier darf ich wieder mal Frauchens Top Model spielen.


Jucheeee ... da liegt sogar Schnee ... 
... nix wie rein ... das ist eine erfrischende Rutschpartie!


Mit meinen 4,5 Monaten bin ich schon ein ganz ordentlicher Brummer.
Aber mein Herrchen schafft mich immer noch mit links :-)


Ich hoffe, ich hab euch nicht geschafft!
Ich weiß, es war ne ziemlich Bilderflut, aber jetzt hör ich auf und wünsch euch einen schönen Restsommer!

Ich persönlich find's ja ganz gut, wenn's nicht mehr so warm ist. Aber ich weiß, dass ihr Menschen das anders seht.

Liebe Grüße,
euer Brunobär


Kommentare:

  1. Eine allerliebste Bilderstory!

    Mir gefällt der Rückblick sehr und ich genieße die ersten Klein-Bruno-Bilder. Schön, dass er sich so gut bei Euch eingelebt hat.
    Er ist ja auch ein besonders Lieber. Kraulst Du ihn ein wenig von mir?

    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommi, Ingrid :-)
      ich hab im Moment viel Zeit und da hab ich mal einen Schwung Bilder für den Post rausgesucht. Ich kann dem kleinen Knuddel nur schwer widerstehen und hab ihn natürlich von dir durchgekrault.
      Lieben Gruß, Trixi

      Löschen
  2. Oh Trixi Euer Bruno ist ja zum Knuddeln, so ein süßer Kerl.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Trixi,
    ich lese ja schon länger bei dir mit....schön, dass man sich jetzt eintragen kann.
    Ganz süße Fotos sind das von eurem Bärchen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun,
      ich freu mich sehr, dass du immer wieder bei mir vorbeischaust. Ja, lang genug hat's gedauert, bis ich das mit den Followern mal hinbekommen hab.
      Jetzt hab ich nur noch ein Problem - vielleicht kannst du mir da sogar helfen.
      Ich möchte mich auch bei dir und anderen als Follower eintragen, was ansich auch funktioniert. Aber ich kann kein Bild von mir dazu hochladen. Da meckert er immer, die Datei sei zu groß oder im falschen Format. Das kann aber nicht sein, ich hab's sowohl als JPEG, sowie auch als PNG probiert und es hat nur noch 45 KB. Das kann also definitiv auch nicht zu groß sein.
      Bei 2 - 3 Leuten bin ich jetzt ohne Bild ein Follower. Aber eigentlich find ich das blöd.
      Gibt's da vielleicht einen Geheimtipp??!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Trixi

      Löschen
  4. ...zuckersüß,
    mein Sennenhund in Kindertagen hieß auch Trixi :O)
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      schön, dass du hierher gefunden hast!
      Hihi - ist ja witzig! Nur dass bei uns ich, das Frauchen, Trixi heiße und nicht der Hund :-)
      Aber ich weiß, dass mehrere Hunde mit meinem Namen rumlaufen.
      Liebe Grüße, Trixi

      Löschen
  5. Hallo Trixi,
    von mir aus hättest du noch mehr Bilder posten können. Euer Hundebaby war einfach zu süß. Und er entwickelt sich ganz prächtig.
    Ich gehe jeden Tag mit Max, dem Berner Sennehund meiner Freundin raus in den Wald. Da bewachen wir uns gegenseitig und trauen uns zusammen in jede finstere Waldecke. Max ist schon sechs und sehr imposant. Aber er ist noch immer der große, große Kuschelbär.
    Einen schönen Sonntag mit eurem Bruno wünscht
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anette,
      mir geht es genauso. Allein wär ich nie im Wald spazieren gegangen, aber mit Bruno bin ich stark. Der Berner ist ein extremer Kuschler, da ist es wohl egal wie alt er ist :-)
      Vielleicht magst du ja auf deinem Blog mal ein paar Bilder von eurem Waldspaziergang zeigen - vorallem von Max.
      Ich werd euch bestimmt immer wieder Bilder von Bruno zeigen. Aber als ganz kleiner war er natürlich besonders süß und knuffig.
      Lieben Gruß, Trixi

      Löschen
  6. Das sind ja wirklich total süße Hunde-Babybilder. So ein Tier kann einem schon sehr ans Herz wachsen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, wie niedlich der Kleine war! (Und noch ist...)
    Ich erinnere mich auch noch gut an die Zeit, als Sam die Welt entdeckte, das war eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein hübscher Brocken! Lange wird GG ihn nicht mehr tragen können. Meine Eltern hatten auch mal so einen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Och Gott ist der süß:) Diese riesen Pfoten!
    Ich lass dir ganz liebe Grüße da.
    Meli

    AntwortenLöschen
  10. Ach war der süß, also ich hätte gerne noch mehr Bilder gesehen.
    Habe mich nicht gelangweilt beim Bilder anschauen 💕 Tolle Bilder und auch super geschrieben 💕
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...